Impressum  |  Disclaimer  |  Kontakt  |  Datenschutz 
    Familien  |  Ehrenamt  |  Mitglieder  |  Unterstützer  |  Presse

Herzlich Willkommen bei der Deutschen Kinderhospizakademie

Der Deutsche Kinderhospizverein veranstaltet Seminare, Workshops und Begegnungen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit lebensverkürzender Erkrankung, ihre Eltern, Geschwister und Familien, Seminare für ehren- und hauptamtlich in der Kinder- und Jugendhospizarbeit Tätige, Lehrer/innen und Menschen in pädagogischen Berufen sowie alle, die sich für die Kinder- und Jugendhospizarbeit interessieren.

Die Deutsche Kinderhospizakademie verzichtet bewusst auf ein eigenes Bildungshaus, um ihre Angebote bundesweit und nah an den Wohnorten der Familien anbieten zu können.

Die Angebote finanzieren sich überwiegend aus Spenden und durch Fördermittel von Stiftungen.

Bitte klicken Sie auf das Thema, Sie werden dann automatisch weitergeleitet.

  1. Die Grundsätze unserer Arbeit
  2. Veranstaltungen 2017
  3. Deutsches Kinderhospizforum
  4. Fachtagungen
  5. Projekte
  6. Ansprechpartner/innen
  7. Teilnahmebedingungen
  8. Bildergalerien
  9. Häufig gestellte Fragen

weiter...

 

Das Jahresprogrammheft der Deutschen Kinderhospizakademie als pdf zum Download

>> Allgemeines Anmeldeformular für Veranstaltungen der Deutschen Kinderhospizakademie

 
 

Neuigkeiten aus der Akademie

„Lebensrealität von Familien“ 
Seminar für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kinder- und Jugendhospizarbeit

Erfurt 18.03.2017

Begleiten heißt an der Seite der betroffenen Familien zu sein, ab der Diagnose einer lebensverkürzenden
Erkrankung, im Leben wie im Sterben und über den Tod hinaus.
Dieses Seminar gab einen tiefen Einblick in die Lebensrealität der Familien und die damit einhergehenden Herausforderungen an die Begleitung.
Zum ersten Mal fand ein Seminar im AKHD Erfurt statt, welches gut besucht war. 


"Kreatives Gestalten begleiten"
Seminar für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kinder- und Jugendhospizarbeit

Düsseldorf 18.03.2017

Wie alle jungen Menschen stecken auch Kinder und Jugendliche mit lebensverkürzender Erkrankung voller
Phantasie, Kreativität und Ideen. Häufig hindert sie aber ihre Erkrankung daran, sich künstlerisch auszudrücken und ihre Phantasien und Empfindungen ungehindert fließen zu lassen. Durch einfühlsame Begleiterinnen und Begleiter können sie aber darin unterstützt werden, ihre Kreativität zu entfalten.

In einem Workshop wurde dazu ermutigt, sich auf die kreativen Impulse von Kindern und Jugendlichen mit
lebensverkürzender Erkrankung einzulassen. Aufbauend auf Erfahrungen aus vielen Kunstworkshops mit
erkrankten Kindern und Jugendlichen wurden Wege und Gestaltungsmöglichkeiten aufgezeigt, wie die Kinder
und Jugendlichen dabei unterstützt werden können, ihrer Kreativität Ausdruck zu geben. Vorgestellt werden
einige Ideen, die ohne großen Aufwand umsetzbar sind. 


"Spuren vom Glück"
Familienseminar

Gstadt am Chiemsee 10.03. - 12.03.2017

Das Seminar hat Familien, deren Kinder lebensverkürzend erkrankt oder sind, die Möglichkeit geboten, sich zu begegnen, auszutauschen und sich mit der eigenen Lebenswirklichkeit auseinanderzusetzen. Ausgangspunkt war die Fragestellung, ob sich in einer Lebenssituation, in der Krankheit, Sterben und Tod immer präsent sind, Spuren von Glück finden lassen. Ziel war dabei, Selbsthilfepotentiale, Handlungsperspektiven für den Alltag Selbstwirksamkeit, Stärken und Ressourcen zu entdecken, um sie zur Bewältigung der Lebenssituation nutzen zu können. 

Dieses war das erste Familienseminar in Kooperation mit dem JoMa-Projekt. Wir durften den Irmengardhof in Gstadt kennenlernen, der bestens auf die Bedürfnisse der Familien eingestellt ist. 


Wir danken allen Beteiligten für die Teilnahme. 

weiter...

 

Kinderkrankenpflegekräfte gesucht

Die Deutsche Kinderhospizakademie sucht examinierte Pflegekräfte ((Kinder-)Krankenschwestern/-pfleger)  auf Honorarbasis, um Kinder und Jugendliche mit lebensverkürzender Erkrankung bei Seminaren, Workshops und einwöchigen Ferienbegegnungen pflegerisch zu versorgen. In jeder Veranstaltung werden zwei oder mehr Pflegekräfte eingesetzt. Eine Liste mit den Terminen 2017 erhalten sie unter akademie@deutscher-kinderhospizverein.de.

weiter...

 

Bitte vormerken: die nächsten Termine...

18. März 2017
          Kreatives Gestalten begleiten
          Seminartag für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen
          Düsseldorf

18. März 2017
          Lebensrealität von Familien
          Seminartag für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen
          Erfurt

31. März - 2. April 2017
          Erotik, Zärtlichkeit, Sexualität und ehrenamtliche Begleitung
          Seminarwochenende für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen
          Freckenhorst

7. April - 8. April 2017
          Mit Kindern über Sterben und Tod sprechen
          Seminarwochenende für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen
          Springe

 

 

 

 
 

Wir suchen ehrenamtliche Mitarbeiter/innen

Für die Begleitung von Kindern und Jugendlichen mit lebensverkürzender Erkrankung in unseren Veranstaltungen 2017 suchen wir noch ehrenamtliche Mitarbeiter/innen. Haben Sie Interesse?

 
 

Suchportal: Angebote für Familien mit Kindern und Jugendlichen, die lebensverkürzend erkrankt sind

 
 
 
 
 
 

 
 
In Partnerschaft mit Amazon.de

Bei jeder Bestellung über diesen Link erhält der Kinderhospizverein 5% vom Bestellwert auf das Spendenkonto gutgeschrieben!

 
 

Deutscher Kinderhospizverein e.V.

Bruchstraße 10
57462 Olpe

Telefon: 0 27 61 / 94 12 90
Telefax: 0 27 61 / 94 12 9-60

E-Mail: info(at)deutscher-kinderhospizverein.de

 
 

Spendenkonten

Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden
BLZ 462 500 49
Konto-Nr. 18 000 372
IBAN:
DE54 4625 0049 0018 0003 72
SWIFT-BIC: WELADED1OPE

Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen
BLZ 46261822
Konto-Nr. 224 700 700
IBAN:
DE68 4626 1822 0224 7007 00
SWIFT-BIC: GENODEM1WDD